Start / WoMo-Zubehör / Fahrzeug (ZB)

Fahrzeug (ZB)

Fahrzeug-Zubehör für´s Wohnmobil

Auf dieser Seite wollen wir uns mit dem grundsätzlichen Zubehör, das wie bei jedem PKW notwendig, möglich oder gewünscht ist, beschäftigen. Hierzu zählen wir Teile, die völlig unabhängig von Fahrzeug- oder Aufbautyp sind. Solltet Ihr also hier etwas nicht finden, schaut doch bitte auf den spezielleren Seiten in dieser Rubrik nach.

Reisemobil Fahrzeug Zubehoer-Shop

Ein paar grundsätzliche Dinge, die in keinem Wohnmobil fehlen sollten, haben wir bereits auf unserer Seite > WoMo-Info > Fahrzeug > Grundausstattung zusammengestellt.

Das muss…

Fangen wir mit den wichtigsten und z.T. auch vorgeschriebenen Dingen an, die Ihr immer dabeihaben solltet.

* Warndreieck
* Verbandskasten
* Sicherheitswesten

Dazu muss man wohl nicht viel erklären, diese Zubehörteile bekommt man überall im gut sortierten Kfz-Fachhandel. Vielleicht nur zwei Hinweise:

Wohnmobil-ABC-Foto571-Reisemobil Zubehoer Warndreieck

Achtet bei diesem Zubehör auf die vorgeschriebenen Normen (DIN) und z.B. bei Verbandskästen auf die Ablaufdaten der Inhalte. Wer bei einer Polizei- oder TÜV-Kontrolle mit abgelaufenen Teilen erwischt wird, riskiert ein Ordnungsgeld bzw. einen Mängeleintrag im TÜV-Bericht.

Derzeit ist seitens der Behörden eine Mitführpflicht von Corona-Schutzmasken in Planung. Sollte diese eingeführt werden, findet Ihr hier einen entsprechenden Hinweis.

Reisemobil-Fahrzeug-Zubehoer-Feuerloescher

Beim Reisen

Speziell bei Wohnmobilen sind noch ein paar weitere, aber ggfs. wichtige Details zu beachten. Je nach Reiseland (auch Deutschland!) und Fahrzeugtyp, -gewicht und -ausstattung gibt es noch weitere Mitführpflichten zu beachten. Wir denken da an

* Feuerlöscher
* Ersatzlampen
* Ersatzreifen (oder z.B. Reifendichtmittel)
* Warntafeln
* Warnleuchten
* Abschleppvorrichtungen

oder ähnliches. Wer was mit welchem Fahrzeug in welchem Land zu beachten hat, findet Ihr auf unserer Seite > WoMo-Basics > Unterwegs > Reisen in Europa.

 

Oft hilfreich

Nicht vorgeschrieben, aber dennoch immer mal gebraucht und sinnvoll sind folgende Utensilien:

* Bordwerkzeug
* Löschdecke
* Taschen-, Stirn- und/oder Werkstattlampe (Akku/12V)
* Arbeitshandschuhe
* Starthilfekabel

* Starthilfe-Booster (Power-Bank)
* Reservekanister (Diesel/Benzin)
* Reserveöl
* Reservelampen und -sicherungen

Fahren und Stehen

Ein paar kleine Helferlein sind gelegentlich ganz nützlich, wenn man z.B. fahren möchte, aber nicht kann – oder genau umgekehrt, wenn das Wohnmobil stehen soll, aber rollt.

* Auffahrkeile (Höhenausgleich)
* Unterlegkeile (Sicherung gegen Wegrollen)
* Anti-Rutsch-Matten (Anfahrhilfe)

Gut geschützt

Fahren und Reisen ist nicht alles. Jeder Reisemobil-Besitzer weiß: Ein Wohnmobil steht i.d.R. mehr, als dass es fährt. Wer in diesen Standzeiten nicht gerade über eine trockene und warme Halle verfügt, also das Fahrzeug möglicherweise nur teilweise (z.B. Carport) oder völlig ungeschützt abstellt, sollte vielleicht über geeignete Schutzmaßnahmen, z.B. mit (Teil-)Abdeckhüllen oder -planen, nachdenken. Hinzu kommen dann auch noch Überlegungen zur Fahrzeugsicherheit (Einbruchschutz, Alarmanlagen etc.; siehe entsprechende Rubrik).

Reisemobil-Fahrzeug-Zubehoer-diverses

Das kann…

Natürlich kann man auch im Bereich Wohnmobil-Fahrzeug-Zubehör noch weiter „aufrüsten“. Hier ein paar Beispiele:

* Wagenheber
* Radschlüssel
* Abschleppseil
* Schneeketten
* Leitern / Trittstufen
* Klebe- und Dichtungsmittel
* Schmierstoffe

   etc. etc.

Ihr seht, vom Antibeschlagtuch über Fliegenschwämme und Duftbäume bis hin zum Notfallhammer bleiben Euch noch jede Menge eigene Spielräume, was noch dazu gehören und mitgenommen werden soll oder kann. Aber achtet immer darauf:

 

Nicht der Stauraum, sondern das Gewicht begrenzt i.d.R. Eure Mitnahmemöglichkeiten! Wägt also immer gut ab, ob das, was Ihr vermeintlich braucht, nicht ggfs. auch im Notfall unterwegs besorgt oder mal beim netten Stellplatznachbarn ausgeliehen werden kann.

Aber auch anders herum wird ein Schuh draus: Nichts ist ärgerlicher, als reichlich wertvolle Urlaubszeit damit zu vergeuden, Kleinigkeiten für eine Reparatur besorgen zu müssen (z.B. bei einer defekten Sicherung, die den ganzen Wohnbereich lahmlegt). Nehmt solche sinnvollen Dinge also besser gleich mit, das erspart im Zweifelsfall gehörigen Urlaubsfrust.

Technisches Zubehör

Kommen wir von den „Kleinigkeiten“ zu den großen Zubehörbereichen, bei denen es nicht einfach nur darum geht, was man mitnehmen sollte oder könnte. Einige Beispiele:

* Stützen und Nivellierung (mechanisch / hydraulisch / elektronisch)
* Fahrwerkszubehör (z.B. Luftdruckfederung, Anhängerkupplung)
* Steigerung der Motorleistung (sog. Chip-Tuning)
* Reifen und Felgen

Solche größeren Um- oder Anbauten sowie aufwändige Änderungen oder Erweiterungen lassen sich üblicherweise nur in Fachwerkstätten umsetzen, am besten natürlich bei solchen, die spezielle Wohnmobil-Kenntnisse haben, oder man bemüht gleich die zuständige Markenwerkstatt des eigenen Reisemobil-Herstellers.

Reisemobil-Fahrzeug-Zubehoer-technisch

Überlegt immer, wer für Euer Anliegen die größte Kompetenz bzw. Zuständigkeit hat. Beispiel: Wer nachträglich eine Anhängerkupplung nachrüsten lassen will, wird bei Werkstätten des Basisfahrzeug-Lieferanten besser aufgehoben sein als beim Hersteller des Aufbaus. Und bei neuen Alufelgen kann man gewöhnlich beim versierten Reifenhändler eine bessere Beratung erwarten als in der Wohnmobilwerkstatt der eigenen Marke.

Weiteres wichtiges Zubehör

Kabeltrommel oder Autoradio, Wasserkanister oder Navi, Fahrradträger oder Markise, natürlich gibt es noch etliches an Zubehör, das man gedanklich dem Fahrzeug zuordnen kann. Wir haben uns jedoch entschieden, das alles ein wenig differenzierter und übersichtlicher anzubieten, als alles auf eine Seite zu packen. Wie eingangs erwähnt, bitten wir Euch, in anderen Rubriken nachzusehen, falls Ihr hier etwas nicht findet. Eine Übersicht gibt es hier: > WoMo-Zubehör.

Reisemobil-Fahrzeug-Zubehoer-sonstiges

Einkaufs- und Bezugsmöglichkeiten

Für alles, was nicht zum normalen Kfz- bzw. PKW- und Transporter-Zubehör zählt, hält der spezielle Camping- und Wohnmobil-Zubehörmarkt ein riesiges Angebot bereit, sowohl im stationären Handel als auch in zahlreichen Online-Shops.

Anmerkung: Obwohl wir üblicherweise unten nur Anbieter aus Deutschland aufführen, haben wir die Firma OBELINK, die ihre Verkaufshallen grenznah in den Niederlanden betreibt, mit aufgenommen, da sich dieser Markt einer sehr großen Beliebtheit bei deutschen Wohnmobilisten erfreut und wir ihn daher nicht einfach unterschlagen wollten.

Nachfolgend findet Ihr Links zu den Internetseiten der aktuell bekanntesten Anbieter aus dieser Rubrik in alphabetischer Reihenfolge:

Beeken Fahrzeugteile    ✘ Campingshop-24    ✘ CampingWagner    Carsten Stäbler   
Frankana    ✘ Fritz Berger    ✘ Goldschmitt    ✘ Hahn    Movera    ✘ Obelink    ✘ Reimo   
Tec Power    ✘ VB Airsuspension

WICHTIG: Die aufgeführten Links stellen keinerlei Empfehlung oder Bewertung dar. Es gibt noch weitere Hersteller/Anbieter. Mitbewerber, die an dieser Stelle ebenfalls gerne genannt werden möchten, mögen sich bitte formlos über unsere > Kontaktseite bei uns melden. Vielen Dank!